Jeder braucht einen Trainer – auch die größten Sportler der Welt arbeiten mit einem Trainer.

Der Trainer oder englisch „Coach“ ist ein Partner in der Verbesserung der eigenen Leistung.  Der Harada-Coach ist ein Partner der eigenen Entwicklung und unterstützt den Anwendner der Harada-Methode in VIER ASPEKTEN DES LEBENS und der SELBSTENTWICKLUNG:

Geisteshaltung
Manchmal muss es einen externen Anstoß geben, damit es einem gelingt, den INNEREN SCHWEINEHUND zu überlisten

Fähigkeiten
Wir alle haben blinde Flecken, was unsere eigenen Fähigkeiten anbelangt oder schätzen diese völlig falsch ein – hier hilft das Bild des Coaches

Körperliche Fitness
Ein Coach oder Trainer ist hier in seinem „natürlichen“ Umfeld

Alltagsleben
Nur wenn Ihre Selbstentwicklung einen festen Platz in Ihrem täglichen Leben findet, kann sie nachhaltig erfolgreich sein.
Der Coach hilft hierbei durch häufiges Feedback

Das Standard Harada-Coaching-Paket umfasst ein werktägliches Feedback, ein wöchentliches Telefonat sowie ein monatliches persönliches Gespräch zwischen Harada-Coach und Coachee, unregelmäßige Zusendung von Tipps oder Coachingfragen, sowie Überraschungsleistung dann und wann. Es dauert jeweils 90 Tage und kostet €1.750,-
Viele Coaching-Paare finden jedoch abweichende individuelle Vereinbarungen.

Wer kein Geld für das Coaching ausgeben möchte oder es nicht mit dem Harada-Institut Deutschland machen möchte, kann einfach eine Person des Vertrauens auswählen und in regelmäßigen Abständen nach Feedback fragen – Der Coach muss Euer Vertrauen haben sonst gibt es eigentlich keine Voraussetzung für ein erfolgreiches Harada-Coaching – Der Coach muss noch nicht einmal wissen, dass er / sie Euer Coach ist. Besser wäre es aber schon. Viel Erfolg wünscht Euer HID-Team